Prozessmanagement
BPMN-Training

Prozessmodelle sind (immer noch) wichtige Hilfen im Prozessmanagement: In Qualitätsoffensiven geht es darum, Abläufe und Rollen verständlich zu machen, damit die Leute sie beachten. Für digitale Prozesse sind Modelle die Blaupause für Applikationen. Und im Service Design ist das BPMN-Modell der Test auf logische Machbarkeit.

Einfachheit ist das Resultat der Reife.

Ein gutes Prozessmodell flutscht direkt ins Hirn. Es liefert dem Leser genau die Informationen, die er braucht. Es verwendet nur so viele Symbole wie notwendig. Einen guten Modellierer erkennt man an seinen einfachen, klaren Modellen.

Aber „Einfachheit ist das Resultat der Reife.“ (Schiller) Wer gute, klare Prozessmodelle erstellen will, muss seine Modellsprache souverän beherrschen. Dann kann er mit wenigen, gut gewählten Symbolen selbst komplexe Abläufe einfach darstellen.

Prozesse modellieren wir mit der Modellsprache BPMN (Business Process Model and Notation). BPMN-Modelle sind sind intuitiv verständlich und ideal zur Dokumentation. Wir können damit aber ebenso maschinenlesbare Modelle für die Generierung von Software-Applikationen erstellen. Gerade in dieser Bandbreite liegt die Stärke der Sprache. Für wiederkehrende Entscheidungs-Regeln verwenden wir den Standard DMN (Decision Model and Notation).

Mein Beratungsangebot:

In meinen BPMN-Trainings gelingt es mir, Begeisterung für die Methoden zu vermitteln und zu lebendigem Modellieren anzuleiten. Der beste Schutz vor staubigen Prozessmodellen. Als Beratungs- und Trainingspartner der Signavio freue ich mich, Ihnen für meine Trainings diese Modellierungs-Suite zur Verfügung stellen zu dürfen. Oder Sie haben schon ein Modellierungs-Tool, das wir verwenden.

Ich unterstütze Sie beim Aufbau Ihres Projekts zur Prozessmodellierung. Lernen Sie, wie Sie im Prozessworkshop mit der haptischen Prozessmodellierung alle Beteiligten mitnehmen.


ProzessmanagementBPMN-Trainingdigitale ProzesseQualität und Achtsamkeit

Digitale TransformationIn Veränderung führenAgiles Projektmanagement

Service DesignDesign Thinking